header
NewsBox
Noch kein Eintrag
NewsBox
Noch kein Eintrag
NewsBox
Noch kein Eintrag
Int. Norddeutsche Meisterschaft 2017
Bild

Wenn ein Taekwondo-Turnier ein Erfolg ist, dann sieht das am Morgen so aus: Schlangen auf dem Parkplatz, Schlangen am Eingang, Schlangen vor dem Wiegen. Mehr als 300 Sportler waren zu den „Internationalen Norddeutschen Meisterschaften 2017“ nach Pinneberg gekommen. 35 Teams aus Berlin, Bremen, Hannover, aber auch aus Dänemark waren zu dem von den Pinneberger Golden Lions ausgerichteten Turnier angereist.

 

Und eines dieser Teams waren die Taekwondo-Kids vom Störtebeker SV, mit ihrem Trainer Nader Jahangard. Der gleichzeitig Mit-Veranstalter und Trainer der Kindergruppe bei den Golden Lions war und daher an diesem Samstag schwerst beschäftigt mit seinen verschiedenen Jobs.

 

Sieben Kinder waren angetreten zu dem Turnier, bei dem in zwei Leistungsklassen gekämpft wurde. Obwohl die Kinder mit ihrem leidenschaftlichen Einsatz ja eigentlich eine Leistungsklasse für sich waren. Jedenfalls saßen sie alle am Rand und feuerten an, wenn ihre Freunde auf der Matte mit Nerio Chagi, Dwit Chagi oder Dollyo Chagi Punkte machten. Vielleicht auch von dieser Unterstützung beflügelt, hat keiner wegen eines Tritts ins Gesichts aufgegeben, auch wenn die eine oder andere Träne floss.

 

Den meisten Stress aber hatte Nader Jahangard, der dauernd von einem Team zum anderen, von einem Taekwondo-Kid zum nächsten wechseln musste und ununterbrochen im Einsatz war.

 

Als das Turnier zu Ende war, hatten die Taekwondo-Kids vom Störtebeker SV vier Silbermedaillen und eine Bronzemedaille bekommen. Eine schöne Bilanz für einen spannenden Turniertag!

Termine
Noch kein Eintrag
Ergebnisse
Noch kein Eintrag
Letzte Meldungen
Noch kein Eintrag